Category Archives: Allgemein

Puh, was war denn das?

Jetzt habe ich eine gefühlte Ewigkeit den Fehler gesucht, wegen dem meine Seite gar nicht oder nur kaum erreichbar war. Ständig eine Datei gelöscht, dadurch war immerhin die Startseite aufrufbar, aber keine einzige Unterseite. Nicht mal Google konnte helfen, da dieser blöde Fehler scheinbar sehr komplex war.

Durch einen netten Zufall habe ich aber heute doch endlich einen hilfreichen Link gefunden, konnte die Datei mit einem sinnvolleren Inhalt füllen und siehe da, der Blog funktioniert mit allen Unterseiten wieder ganz normal. Sollte sich irgendwo noch ein Fehler finden, hinterlasst mir doch bitte eine kurze Nachricht.

Posted in Allgemein | Leave a comment

Ich bin wieder hier…

Der letzte Eintrag ist nicht nur eine gefühlte Ewigkeit her. 2013, das ist ja schon gar nicht mehr wahr… Viel ist passiert in den letzten Jahren, ein bisschen was tolles, ein bisschen was weniger tolles. Wir sind um ein kleines Familienmitglied reicher, aber auch kurz davor um ein älteres ärmer geworden. Der Ärger ist weniger, der Stress in anderer Art und Weise noch da. Alles in allem aber geht es uns gut.

Ich habe ein wenig hier geändert, da sich mein Blog nun definitiv nicht mehr hauptsächlich um Bücher drehen soll. Zum Lesen fehlt mir leider völlig die Zeit. Dafür nähe ich inzwischen sehr gerne und vielleicht schaffe ich es ja hier mal das eine oder andere Werk zu zeigen.

Nun werden wir mal sehen, wohin das hier noch führt. Auf jeden Fall möchte ich noch ein paar Kleinigkeiten an der Optik ändern. Mir kommt das hier aber gerade alles irre kompliziert vor, was ich vor über drei Jahren angestellt habe und ich muss mich da erst wieder reindenken.

In diesem Sinne, liebe Leser – sofern es euch da draußen noch gibt – hoffentlich bis bald. :)

Posted in Allgemein | Leave a comment

Danke!

Es gab einige positive Reaktionen auf meine Sponsorenanfrage, sowohl hier über den Blog, als auch auf meine Mail, die ich an eine Hand voll Unternehmen geschickt habe. Nun, ehrlich gesagt war ich von der Resonanz sogar sehr überrascht und habe manchen Moment grinsend vorm Monitor gesessen. An dieser Stelle möchte ich noch einmal Danke sagen. Besonders an die Menschen, die selbstlos Dinge für den Kindergarten spenden, ohne eine Gegenleistung zu erwarten. An die Menschen, die kein Unternehmen im Rücken haben und einfach mir in meiner Verzweiflung geholfen haben.
An die Menschen, die wissen, dass Social Marketing enorm wichtig ist und sich über eine klitzekleine Gegenleistung freuen, denn mehr als das kann ich mit diesem Blog nicht erbringen. Danke an die Menschen, die uns einfach so, weil es um Kinder geht, unterstützen. Danke an die Menschen, die auch in der allerletzten Minute helfen und so eine fast gescheiterte Aktion retten. Danke an die Menschen, die so wahnsinnig nett sind, die freundlich und offen sind, die richtig nette Mails schreiben und einem das Gefühl geben, dass man auf dem richtigen Weg ist.

Ganz besonders danken möchte ich den Menschen, die sich hier im Blog gemeldet haben. Ihr drei seid keine Vertreter von riesigen Firmen, ihr habt mir „einfach so“ tolle Geschenke für unsere Tombola geschickt, so dass sie nur noch ein Erfolg werden kann. Ihr erwartet nichts als ein Danke schön und ich habe schon ein schlechtes Gewissen, dass ich nicht mehr leisten kann. Ich bin mehr als dankbar dafür!

 

 

Posted in Allgemein | Leave a comment

Von wegen Privatsphäre…

Das war mal ein dicker Satz mit X. Das Anlegen einer Gruppe für Abonnenten war kein Problem, das Registrierungsformular war dort, wo es hingehört, das Problemchen, dass User keine Email mit einem Passwort bekommen war schnell gelöst, die privaten Beiträge konnte man wirklich nur dann sehen, wenn man angemeldet war. Also eigentlich hat alles funktioniert …

Bis ich im Google-Reader mal einen Blick in meinen Blog geworfen habe. Dort sah ich dann bei etlichen Beiträgen die Bemerkung, dass man sich anmelden müsse, um den Beitrag zu lesen. Allerdings sollten alle diese Beiträge öffentlich zu sehen sein, waren es ja auch, wenn man auf die Blogseite ging. Und andersrum waren im Reader alle privaten Beiträge völlig ungeschützt zu lesen, für jeden der einfach nur den Feed abonniert hat, ohne registriert zu sein.

Da das natürlich absolut untragbar ist, habe ich die Funktion direkt wieder deaktiviert, nachdem ich stundenlang erfolglos versucht habe in den Tiefen des Internets eine Lösung zu finden. Also sind die Beiträge, wie vorher auch, mit einem Passwort geschützt. Einigen habe ich es schon mitgeteilt, wer es nicht hat kann sich einfach bei mir melden. Sofern ihr mir bekannt seid, schicke ich das Passwort gerne per Mail zu.

Posted in Allgemein, Ärgerliches | Leave a comment