Leicht unkoordiniert?

Ich hatte vor knapp zwei Wochen erwähnt, dass ich das neue Wakeup-Light von Philips tersten darf, zu dem Zeitpunkt wartete ich bereits vier Tage auf das Eintreffen des Gerätes. Nun sind seit der Bestätigung über zwei Wochen vergangen und der Lichtwecker ist noch immer nicht hier. Auf Nachfragen kommt meist einfach nichts, mit viel Glück eine standadisierte Mail mit den Worten „ist unterwegs, nur Geduld“.

Als man vor einer Woche sagte, ich solle mich Ende der kommenden Woche melden, wenn das Gerät noch nicht da sei, dachte ich schon an einen schlechten Scherz. Jetzt weiß ich, dass es ernst gemeint war. Der Testzeitraum hat schon am 4.Oktober begonnen, viele hatten ihren Wecker direkt, viele warten immer noch, ebenso wie ich. Ende der Testzeit ist am 14. November, das heißt dass ich gerade mal zwei Wochen Zeit habe zu testen und andere testen zu lassen WENN das Gerät am Montag hier ankäme. Wenn… Mittlerweile glaube ich nicht mehr, dass es überhaupt noch kommt und bin einfach nur enttäuscht.

Es ist nicht der erste Produkttest, bei dem ich teilnehme, aber es hat noch nie solche Probleme bei der Auslieferung gegeben. Die letzte Kampagne lief sehr gut und ich frage mich, was jetzt los ist. Man bekommt nicht mal eine Sendungsnummer oder irgendeine vernünftige Aussage darüber, wo das Paket steckt. Ob man dort vielleicht gar nicht so viele Wecker zur Verfügung hatte, wie angekündigt wurden?

Besonders fies in dem Zusammenhang sind dann die Mails, in denen man alle paar Tage aufgefordert wird, doch bitte endlich einen Bericht zu schreiben. Ja, würde ich, aber worüber denn? Aber gut, komme ich dieser Bitte halt nach und schreibe darüber, wie unzufrieden ich mit der Kommunikation und dem Ablauf der Kampagne bin. ;)

Und ganz nebenbei sei noch erwähnt, dass es eine Kampagne der Insider ist.

This entry was posted in Ärgerliches. Bookmark the permalink.

Comments are closed.