Monatsrückblick Oktober

Beendet wurden:

  1. Jennifer Brown – Die Hassliste, 358 Seiten  ✩✩✩✩
  2. Arnold Strobel – Der Trakt, 359 Seiten  ✩✩✩✩✩
  3. Adam Gidwitz –  Eine dunkle und Grimmige Geschichte, 246 Seiten ✩✩✩
  4. Joy Fielding – Herzstoß, 281 Seiten ✩✩✩✩

Angefangen wurde:

  1. Justin Cronin – Der Übergang, Seite 1 bis 465
  2. Bernd Samland – Übersetzt Du noch, oder verstehst Du schon, Seite 1-58
  3. Tania Carver – Entrissen, Seite 1 – 32
  4. Michael Robotham – Dein Wille geschehe, Seite 1 bis 21
  5. Dieter Nuhr – Der ultimative Ratgeber für alles, Seite 1 bis 45
  6. Ben Donald – Deutschland für Beginners, Seite 1 bis 32
  7. Robert Glinksi – Angeklagt, Seite 1 bis 162

Meine absoluten Monatshighlights waren:

 Der Trakt von Arno Strobel

Gelesene Seiten:

Oktober:  2059 Seiten
Gesamt 2011: 17975 Seiten

 

Diesen Monat habe ich wohl die meisten angefangenen Bücher überhaupt. Ich bin mir auch ganz und gar nicht sicher, ob ich die alle im November zu Ende lesen werde, da sie mich teilweise doch langweilen oder wie zum Beispiel „Der Übergang“ mit über 900 Seiten einfach unglaublich lang sind.

Besonders gefreut habe ich mich diesen Monat über zwei Rezensionsexemplare. Zum Einen ist das die dunkle und grimmige Geschichte, die ich bei BloggDeinBuch bekommen habe – an dieser Stelle schon einmal vielen Dank auch an arsEdition – und noch viel mehr über den Titel angeklagt, den mir der Ullstein-Verlag geschickt hat, da ich schon vor einiger Zeit „Der Vollstrecker“ rezensiert habe. Das war eine echt große Überraschung und selbstverständlich werde ich auch dieses Buch rezensieren.

Und damit steht auch schon fest, dass ich mal wieder im Rezensions-Rückstand bin. Lieneke Dijkzeuls „Vor dem Regen kommt der Tod“ wartet noch immer darauf, genau so wie nun die eben erwähnte dunkle und grimmige Geschichte. Aber das wird im November nachgeholt. Versprochen. :)

Außerdem habe ich ganz dreist den Ravensburger-Verlag angeschrieben, ob man meinem Sohn und mir Kinderbücher zur Verfügung stellen würde, aber leider bisher noch keine Antwort erhalten. Aber aus der Erfahrung heraus dauert das leider immer ein wenig. Trotzdem hoffe ich natürlich bald etwas zu hören. 

This entry was posted in Seite für Seite. Bookmark the permalink.

Comments are closed.