Irgendwie immer noch komisch…

Ich weiß nicht, woran es liegt, was genau der Auslöser ist, aber ich fühle mich komisch… Ich kann es auch gar nicht richtig in Worte fassen. Ich fühle mich leer, als hätte ich überhaupt kein Gefühl mehr.
Ob es der Stress ist, der Druck unter dem ich momentan stehe, der alles in mir kaputt macht? Oder ob es doch ganz andere Gründe sind?
Spätestens in vier Wochen ist der Stress vorbei, der ganze Druck erst mal weg. Ich hoffe, dass es mir dann wieder besser geht und ich „wieder fühlen kann“. Wenigstens irgendwas.
Im Moment will ich einfach nur Ruhe haben. Weder meine bessere Hälfte noch Noé sehen, einfach nur abschalten. In Ruhe lernen können, die Klausuren schreiben und sie vor allem bestehen.
Ich hab ein wenig Panik Mathe nicht zu schaffen.
Ich hatte ja erwähnt, dass der Prof krank ist. Wir bekommen von ihm eine recht leichte Klausur gestellt, er kontrolliert aber nicht die Rechenschritte sondern nur das Ergebnis. Wenn das falsch ist gibt es Null Punkte. Ein winzig kleiner Rechenfehler, ein vertauschtes Vorzeichen, ein Flüchtigkeitsfehler und alle Punkte sind futsch. :( Ich dachte, ich könnte den Stoff, aber das verunsichert mich einfach total…

Macht mein Gefühlsleben auch nicht unbedingt leichter… Auch nicht, dass ich zu Hause Vorwürfe gemacht bekomme, dass ich zu lange in der Schule bin und zu viel lerne… Irgendwie versteht er nicht, dass ich mit Rumsitzen und Nichtstun nicht weiter komme.

This entry was posted in Trauriges. Bookmark the permalink.

Comments are closed.